Die Aussenseiter und die Rache des Poltergeists

Die Erscheinung öffnete den Mund, ein Zischen entwich ihm und die Stimme, die dann ertönte, verursachte mir mehr Gänsehaut als die sibirische Kälte, die uns inzwischen umgab. Sie war weder männlich noch weiblich, aber mir wurde kalt, bis in die Knochen, als ich sie hörte.


Seit die Außenseiter Christina, Jo und Noah einen Dämon vernichtet haben, scheinen sich die schwarzen Wesen von ihrer Heimatstadt fernzuhalten. Doch dann stürzt eine Mitschülerin zuhause die Treppe hinunter. Christina spürt, dass mehr dahintersteckt, denn das Haus, in dem der vermeintliche Unfall geschah, hat eine dunkle magische Vergangenheit. Als sie sich mit Jo und Noah aufmacht, um der Sache auf den Grund zu gehen, ahnt sie nicht, dass der Poltergeist, dem sie bald gegenüberstehen, nur die Spitze des Eisbergs ist. ...

 

 

News

Hier gibt es die Zunkunft

 

Ich habe mit meinem ersten Liebesroman (mit explizit beschriebenen Liebesszenen und Sci-Fi Elementen), an der  Challenge eines großen Verlags teilgenommen. Jetzt heißt es Daumen drücken!!

 

Setting: Die schottischen Highlands im Jahr 2019 und der fiktive Planet Heimat II im Jahr 2435, welcher von mörderischen Pflanzen übersät ist. Hier siedeln sich die letzten Menschen an, nachdem die Erde durch Überbevölkerung, hervorgerufen duch ein Medikament, das jung und praktisch unsterblich macht, kollabiert ist.

 

*****

 

Aussenseiterreihe: 

Band 1 und Band 2 könnt ihr übrigens auch gratis über Kindle Unlimited lesen.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nicole Fünfstück schreibt